einige Links und Kritik - Martins_Seite

Direkt zum Seiteninhalt

einige Links und Kritik

Grippeimpfung:
Leider ist unsere Pharmaindustrie unfähig, auch mit ein paar Monaten Vorlaufzeit ausreichend Impfstoff herzustellen.

Unsere Staatshüter, welche die Opposition am liebsten sprengen würde.
Unsere Bundesregierung berät coronar oft stundenlang und liefert meist nur die Ergebnisse, welche die Medien schon längst wissen oder vermuten.

Falls die Opposition unbedingt (unnötige) Neuwahlen möchte, sollten die Mitglieder zumindestens einen Großteil der Kosten von ihrem Salär bezahlen.
Ich glaube nicht, dass die FPÖ mit ihrer Coronaleugnung Stimmen gewinnen kann.

Geschlossene Tourismusmusbetriebe 2021 auch wegen verfehlter Arbeitsmarktpolitik:
Gasthaus Mamauwiese (dauerhafte Käufersuche)
Alois-Günther-Haus (ab 2022 wieder offen)
Kleinkanzelhaus, auch 2022 wegen böser Corona
Hocheck-Schutzhaus laut ÖTK dauerhaft geschlossen. Wird ein Pächter noch gesucht oder das Haus weggerissen? Wäre sehr schade.

Wer gegen das Mammutprojekt in Ungarn am Neusiedlersee ist, sollte auf private Reisen und Ausflüge nach Ungarn verzichten.

ÖAAB-EVN
Hier herrscht seit April 2020 Informationsstillstand.

FFP2-2-Masken von Hygiene Austria
Meine Masken (gekauft bei Billa) wurden sicher nicht umetikettiert. Die Unterschiede sind zu groß. Ich halte die Qualität und die Verarbeitung für wesentlich besser als die der chinesischen Produkte, welche unsere Bundesregierung umweltfeindlich für die Senioren beschafft hatte.


Land der Berge: Die Redaktion hat sehr große Probleme, die Zeitschrift termingerecht zu den Abonnenten oder in den Zeitschriftenhandel zu bringen.

Das Heft 1/2017 sollte ich schon im Briefkasten haben. Aber nicht mal auf der Internetseite ist eine Ankündigung oder eine Entschuldigung zu finden. 2017 kassiert der Verlag für 6 Hefte zu 5 Euro 34,5 Teuro von den Abonnenten. Ich bin neugierung, ob ich die zugesicherten Universum-Hefte bekomme. Ich habe 2017 gekündigt.

August 2017: Die Redaktion von Land der Berger schläft im Internet. Den Inhalt von Heft 3 kann ich nicht im Internet anrufen. Ich würde die die Hefte gerne im Handel kaufen. Bei einer schlafenden Redaktion ist die schwierig, da ich nicht weiß, ob neue Hefte schon erschienenen sind oder noch erscheinen. Wird die Zeitschrift im Schweigemodus aufgelöst?

Verbesserungsvorschläge und Kritik für Billa
Der Salzgehalt von Fertigmenus sollte reduziert werden. Bitte mehr Rücksicht auf die Gesundheit, als auf die verdorbenen Gechmacksnerven der Kunden nehmen

Auch dei Papiersäcke des Lieferservice sind nicht nachhaltig (praktisch für den Zusteller, aber unpraktisch für den Kunden).


JöJö Jö-Bonusclub

Die Rabattitis dürfte hauptsächlich dazu dienen, Preisvergleiche zu erschweren. Das Gutscheinangebot ist äußerst unübersichtlich. Ca. 90% der zugesandten Gutscheine sind für mich schon wegen der beschränkten Geltungsdauer für mich nicht nutzbar. Billa sollte Porto sparen und nicht so häufig zusenden.

Die Punkteberechnung ist außerdem verjöst. Ich finde auf meiner Rechnung 3 verschiedene Punktstände und bei der Jö-App auch einen anderen. Nach Logout ist es mir nicht mehr gelungen, mich wieder anzumelden.

Die vermutlich fehlerhafte Jö-App funktioniert nur, wenn man das Kennwort als vergessen meldet, welches auf meinem PC problemlos funktioniert.

Jö-App nach Einloggversuch: Dauerhafte Meldung: Bitte versuchen Sie es noch einmal.


Sonntags im Jänner 2021

Dumme Leute fahren auf die überfüllte Hohe Wand und plagen sich auf teilweise vereisten Wegen und riskieren damit Stürze und könnten die Bergrettung beschäftigen.



Gebet an die Heilige Corona:

(Johannes Hartl / Gebetshaus Augsburg) © Martin Conrad, Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz


Personalshop (Servus Handels- und Verlagsgesellschaft)
Wäre längst pleite, falls er wirklich so günstig wäre, wie er angibt. Die viel zu häufigen Katalogzustellungen sind nicht umweltfreundlich und produzieren zusätzlich Abfall. So manches außergewöhnliche Geschenk dürfte ein Ladenhüter sein.


Bankenskandale:

Bei Wirecard und in Mattersburg fielen den Kontrolloren die Unregelmässigkeiten jahrelang nicht auf.


Umfahrung Wieselburg:

Auch hier fielen den ausführenden Baufirmen schwerste Berechnungsfehler nicht auf.


Daher mehr Praxis und weniger Theorie beim Mathematikuntericht ist daher dringends erforderlich!!!!!!!



Höllentalbahn

Leider dürfte die Niederösterreichische Landesregierung (Stand 2015) daran interessiert sein, den Betrieb vollständig stillzulegen, da noch immer kein gültiger Bescheid vorliegt (laut lokahlbahnen.at)

Die Mitarbeiter werden sich das nicht gefallen lassen und wahrscheinlich ihre Mühen aufgeben. Das wäre schade für den Fremdenverkehr.

Ein sinnvoller Betrieb wäre außerdem nur mit Verlängerung bis zur Raxseilbahn möglich.

Die Mitarbeiter haben noch nicht aufgegeben: 2016, 2017, 2018 und 2019 in Betrieb.


Verkehr allgemein:

Auf Nebenstraßen, bei denen häufig Gehsteige fehlen, ist viel zuviel Verkehr. Leider haben viele Autofahrer darauf vergessen, dass sie Füße oder Fahrräder haben.

Bei einigen ampellosen Kreuzung wird das Queren zu Fuß wegen des es noch immer zunehmenden Verkehrs immer schwieriger.

Für jeden von einem rechts abbiegenden LKW übersehenen Fußgänger sind auch die Politiker der ÖVP und FPÖ verantwortlich.


Wer sich im Sommer 2022 einen stressfreien Urlaub wünscht, und fährt gar nicht weg oder zumindest alleine oder zu zweit mit der Bahn.


Verkehrsverbund Ostregion (VOR):

Leider hat es diese Gesellschaft noch immer nicht geschafft, einheitliche Seniorentarife zu erstellen. Ob es einen Seniorentarif gibt, hängt von den Busunternehmen ab und auch davon, wie genau die Buslenker schauen. Ab Juli 2016 gibt es einheitliche Seniorentarife. Leider sind diese für Bahnfahrer ca. 30 % teurer als mit Vorteilscard Classic. Die Busfahrten vom Umland zu Wiener Bahnhöfen wurden erheblich teuer. Auf meine Beschwerde reagierte der VOR nicht. Mailanfragen dürfte hier eher für den Rundordner dienen.


Kletterzentrum Rotpunkt Tribuswinkel:

Hier hat man seit Jahren darauf vergessen, die Fassade zu sanieren.


Supermärkte

haben darauf vergessen, dass man mit kleineren Verpackungen Platz 1. im LKW, 2. im Regal und damit auch Kosten spart.

Die Supermärkte sollten die Kritik von Testzeitschriften hinsichtlich Mogelpackungen besser beachten.



Epson Drucker (= Umweltschmutz) nein danke

Bei meinem XP 312 (mein letzter Epson-Drucker) ist nach über 1 Woche Nichtgebrauch meist eine Düsenreinigung notwendig. Außerdem halte ich den Tintenverbrauch viel zu hoch, Die Firma Epson und leider auch andere Druckerhersteller halten gar nichts vom Umweltschutz und möchten möglichst viel Druckertinte verkaufen. Sponsert Epson die Papierhersteller und Tintenerzeuger?



Bei diesen Ruinen hat das Bundesdenkmalamt versagt:

Ruine Starhemberg bei Dreistetten, Ruine Emmerberg bei Winzendorf

Leider dürfte die Spendenbereitschaft der Bevölkerung zu gering sein und die Medien interessieren sich auch nicht dafür.

Leider ist die Ruine Rauhenstein auch gesperrt. Die Bemühungen der Stadt Baden um eine Sanierung sind äußerst träge und derzeit nicht vorhanden. Wanderer und auch eine Dame der Tourismusinformation in Baden glauben an eine vielzulange Sperre bis 2026. Ich überlege einen Zettel mit der Bemerkung "Baden schläft" dort anzubringen. Falls die Stadt Baden weiterhin nicht informiert, könnte dies Folgen bei der Wahl 2025 haben.


Gasthaus Bockerl, Mödling

Sehr gutes Essen, Leider ist die Webseite bis zu 3 Jahre im Rückstand, auch das Mittagsmenü wird nicht immer verraten. Jetzt gibt es gar kein Mittagsmenü mehr.



Föhrenhof Mödling:

Seit 2012 Ruine. Hier dürften die Mühlen der Gerichte äußerst langsam mahlen. Ich glaube nicht, dass der Wunsch der Stadt Mödling hinsichtlich eines neuen Lokals wirtschaftlich ist. Die Stadt Mödling sollte das Grundstück kaufen (ev. Spenden dafür sammeln für ein schöneres Mödling) und das Gebäude ersatzlos abreißen.


Seegrotte Hinterbrühl geschlossen:

Leider haben die Betreiber und die Behörden die baulichen Mängel nicht schon im Herbst 2018 festgestellt und so der Gemeinde Hinterbrühl einen sehr großen Schaden zugeführt.


Hütten:


Wienerhütte: Eine Salzburger Brauerei hat große Probleme für das neu umgebaute Haus einen Pächter zu finden oder sind die Behörden zu langsam? Eine Anfrage an die ÖVP Kaltenleutgeben diesbezüglich am 25.9.2018 blieb bis 30.9. ohne Antwort. Laut Medien wurde ein Pächter im Juli gefunden. Hat dieser angesichts der zu langsamen Behörden schon aufgegeben? Ab November 2018 ist die Hütte endlich wieder bewirtschaftet.

Gasthaus Seewiese: Könnte zu einem der "Lost places" werden. Auch manch andere Betriebei sind in Gefahr, besonders nach Corona, falls keine Spendenkonten für private Unterstützung eröffnet werden, laut Kurier wieder zu verkaufen.
Einige Betriebe dürften nur mit wirklich motivierten Wirten und Personal zu führen sein. Die Ausbildung der Kellner und Köche sollte entsprechend angepasst werden. Die Bundesregierung sollte entlegene Betriebe fördern, statt die Wirte zu sekkieren.

Mönichkirchen: Vielleicht wäre die Erweiterung des Pakplatzes bei ordentlichen Busverbindungen nicht notwendig. Derzeit viel zu wenig und daher meist leere Busse nur an Werktagen (Mo - Fr) nur zum Ortszentrum. Hier hat man auf ordentliche Öffis seit Jahrzehnten vergessen und auf die Wanderer, Skifahrer und Skilangläufer vollständig.


Semmering:

Superbob oder Superflop: Die modernste Anlage, welche nicht in Betrieb ist. Der Betreiber dürfte den Medien einen Maulkorb umgebunden haben. Www.superbob.cc wurde Ende August 2016 gelöscht. Ich bin neugierig, ob die Schienen noch länger ungenutzt herumstehen, oder diese verkauft werden. Der Betreiber (für 1/2 Jahr) hatte wohl einen sehr schlechten Berater.

Juli 2019: Die Rodelbahn wird entfernt und endgültig zum Superschrott.


Ein Armutszeugnis für die Ukrainer:

Die Seilbahn und nur die Seilbahn fuhr ab 16.Dezember 2017, laut Kurier bis 28.Dezember 2017. Ab wann die Seilbahn im Jahr 2018 fährt wussten die Betreiber noch nicht, aber sie fährt doch.

Ab 6.1.2018 fährt die Seilbahn, wegen eines technischen Problems nicht. Die Betreiber vertrösten im Internet jeweils auf den nächsten Tag. Die Vierersesselbahn fährt auch nicht, wahrscheinlich weil die Betreiber auf eine ausreichende Schneelage bei der Verbindung zu Talstation vergessen haben.

Die Betreiber sollten das Angebot der NÖ. Landesregierung annehmen, sonst könnten die Weltcuprennen nicht mehr stattfinden.


Das Skigebiet am Stuhleck dürfte für viele attraktiver sein.

20.1.2018 Die Vierer-Sesselbahn fährt, wahrscheinlich nur am Wochenende, da die Betreiber die elektrische Energie sparsam einsetzen müssen.

Frühsommer 2018: Weder für den Betriebsbeginn der Seilbahn noch der Pollereshütte gibt es genaue Termine. Ist der Semmering kein Ort für hungrige Wanderer, welche schon im April Höhenluft schnuppern wollen?




Wanderfalken: Ich bin bei so mancher Veranstaltung nicht erschienen, da mich (von Radio Niederösterreich) vorhergesagte und nicht eintreffende Regenfälle oder Gewitter davon abgehalten haben. Bei Bummelwanderungen bis 10 km und Stadtwanderungen (Ich möchte die Morgenzüge und U-Bahnen nicht noch weiter überfüllen) beabsichtige ich ich zumindest bei Start um 9:00 in Wien nicht mehr zu erscheinen. Leider wurden die Schnapspausen in letzter Zeit häufiger. Ich komme wahrscheinlich bei Temperaturen unter 5° nicht mehr. Ich möchte wandern und nicht Schnaps konsumieren. Leider wird bei den meisten Weitwanderungen das Ziel nicht verraten. Das ist in Wien lästig, da ich nicht weiß ob ich Fahrscheine kaufen soll.

Leider werden die anspruchsvollen Wanderungen (ab 11 km und über 150 hm) besonders südlich von Wien immer weniger.

Juni 2019: Man plant eine Leistungswanderung auf die Gauermannhütte, welche die meisten Mitglieder überfordern würde.

28.6.2019 Die Wandertermine Juli bi September sin noch nicht online. Außerdem möchte ich mich für die längere Abwesenheit entschuldigen.

3.7.2019 Die Termine für das 3. Quartal sind noch immer nicht online. Bis zu Bekanntgabe werde ich wohl weiterhin fernbleiben.

August 2021: Die Wanderungen für 10 km sind meist nur 6 km lang und mutierten zu Bummeltouren.


Das Kontaktformular auf der Internetseite dürfte nicht zum Lesen dasein oder die dortigen Nachrichten sind für die Wanderfalken uninteressant.
21.10.2020 Das Programm wurde noch nicht an die verschärften Regeln angepasst.

www.alpenvereinaktiv.com/de/: Seite des Alpenvereins mit so manchen Mängeln.

Wanderwege:
Die Wegzeiten auf den neuen gelben Tafeln schwanken zwischen dem Bedarf von Leistungswandern und Bummlern, die Angabe in km (wie bei Baden) wäre sinnvoller.

Tafeln "Befristetes forstliches Sperrgebiet": Diese werden häufig nicht beachtet, weil diese
1. zu weit oben stehen und man wieder hinunter gehen muss.
2. nicht am richtigen Platz stehen
3. Die Entfernung oft vergessen wird.
4. diese nur einseitig vorhanden sind.
5. die Arbeiten häufig nicht in einem Zug durchgeführt werden und daher die Waldarbeiter weder sicht- noch hörbar sind.



Wandertagsveranstalter (besonders EVG):

Zahlreiche Veranstaltungsorte sind nur mit Benzin- oderDieselfressern erreichbar.


18.12.2021 Der Veramnstaltungskalender 2022 ist noch nicht erschienen.
Das Interesse an der Durchführung von Wandertagen dürfte wegen der bösen Corona gesunken sein.


Puplikumsvotings

Da ich die Mehrwertdienste nicht entsperren möchte, Stimmenthaltung. Die Anrufe sollten gratis sein

Ich zahle schon genug an die GIS.


8.9.2022 nur der Sport ist wichtiger als der Tod der Königin. Programm auf ORF2 und 3 wurde geändert. Der Sende-Termin der abgesagten Sendungen werden leider nicht verraten.

ab 27.2.2022 Der ORF ändert oft kurzfristig wegen eines extrem und bitterbösen russischen Diktators sein Progranm.

Der russische Präsident ist extrem böse, deshalb beginnt die Fastenzeit bereits am 24.2.2022 ----> Falls dieser Verbrecher nicht bald nachgibt sollte im bald der Prozess gemacht werden. Wo sind die Psychologen, welche Putin und seine Leute von der Sinnlosigkeit des Krieges gegen die Ukraine überzeugen können? Putin sollte psychologisch fertig gemacht werden.


19.12.2021 In Memorium Sepp Forcher

BeiM ORF ist man sich noch nicht einig, wann das Programm geändert wird (Differenzen tv.orf.at und Nachtrichten).


Oktober 2021: Der ORF raubt aus aktuellem Anlass (korrupte? Politiker) wegen verschobener Sendungen auf ORF 3 Kulturliebhabern den Schlaf. Ich möchte verschiedene Statemans nicht mehrfach hören.


Februar 2021: Der ORF NÖ stufte Zwettl von der flächenmäßig 12.-größten Gemende Österreichs (laut Wikipedia) auf die 4.-größte hinauf. Nicht Wien hat die größte Fläche, sondern Sölden in Tirol.


2020: Die Sendung "Universum" wird viel zu oft aktuellen Themen geopfert.
18.8.2020: Kein wildes Griechenland, Sondern ein ZIB spezial corona-bedingt. Ich glaube nicht, dass man damit die Zahl der Neuerkrankungen wesentlich reduzieren kann.


13.10.2016: 20:00 OE1 irrte sich um 1 Stunde und bemerkte dies erst nach 5 Minuten.

9.4.2019 Ich konnte das lokale NÖ-Wetter nicht mehr sehen, weil sich der Techniker verschalten hatte.




Gutes Kartenwerk mit einigen Fehlern, besonders abseits des Straßennetzes.
Achtung! Keine Wanderkarte, Wanderwege fehlen oder sind teilweise falsch eingezeichnet.
Einige Ausflugsziele oder Gasthäuser sind doppelt eingezeichnet.


Youtube:

Hier wird häufig der Drehort so mancher Musiksendung und manch andere Details nicht verraten. Auch die Angaben zu den Künstlern sind oft unvollständig, bei Gratisbenutzung sehr lästige Werbung auch mitten im Konzert und viel zu häufig.

Der Eizugsmarsch aus dem Zigeunerbaron mit Andrè Rieu wurde unter "Alte Kameraden" veröffentlicht und trotz zahlreicher Hinweise der Titel noch nicht korrigiert.


Die Bürger folgender Gemeinden sollten sich viel öfter über den unzureichenden öffentlichen Verkehr beschweren: Verkehr unter der Woche zu selten, Samstag, Sonntag meist garnicht.

Trumau, Gemeinden in der Buckligen Welt abseits der Aspangbahn, Triestingtal: Altenmarkt, Kaumberg, Gerichtsberg, Yspertal und viele andere im Most- und Waldviertel.



Zurück zum Seiteninhalt